Freiwilliges Soziales Jahr

Seit vielen Jahren bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) an unserer Schule zu absolvieren, um sich beruflich zu orientieren, einen sozialen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten oder auch Wartezeiten auf Studien- oder Ausbildungsplätze sinnvoll zu überbrücken.

Im Rahmen der Ganztagsschule begleiten unsere FSJler die Lehrkräfte und unterstützen sie im Unterricht bei der Arbeit mit den Kindern, der Vor- und Nachbereitung von Unterricht, bei Unterrichtsgängen/Ausflügen und kleinen Verwaltungsaufgaben. In Begleitung einer Pädagogischen Fachkraft beaufsichtigen unsere FSJler unsere Schülerinnen und Schüler bei der Hofpause und entwickeln eigenständig Ideen/Vorschläge zur Verbesserung organisatorischer Abläufe. Auf Wunsch bieten wir die Möglichkeit, ein eigenes Projekt am Nachmittag anzubieten und sich somit eigenständig und verantwortlich mit einer Schülergruppe auseinanderzusetzen. Hierbei ist natürlich gewährleistet, dass bei auftauchenden Problemen jederzeit ein Kollege unterstützend zur Seite stehen kann.

Während der Zeit an unserer Schule erfahren die Freiwilligen pädagogische Begleitung und fachliche Unterstützung durch das Kollegium und die Schulleitung und haben die Möglichkeit vielfältige Erfahrungen zu sammeln, die sowohl der Persönlichkeitsentwicklung als auch der beruflichen Vorbereitung dienen können. Zudem erhöht das FSJ häufig die Chancen auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz und wird als „Wartesemester“ anerkannt, da der Absolvent ein qualifiziertes Zeugnis von der Einsatzstelle erhält.

Interesse an einem Freiwilligen Sozialen Jahr an unserer Schule?

Voraussetzungen für ein FSJ ist ein Alter zwischen 16 und 27 Jahren, die Bereitschaft sich für 6-18 Monate festzulegen und die Bereitschaft an 25 Bildungstagen (5×5 Tage im Block) teilzunehmen. Das FSJ ist grundsätzlich ein Vollzeitdienst. Unsere Schule arbeitet mit dem Träger BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) zusammen, an den bei Interesse auch die Bewerbung zu richten ist.

Wir freuen uns über Interessenten!

 

Schreibe einen Kommentar